Süd-Sonderschau in Bretten

Die Teilnehmer der Süd-Sonderschau

Am 25./26. November 2017

Unsere Süd-Sonderschau fand am 25./26. November 2017 bei Gerhard Gretter in Bretten-Neibsheim statt. In der hellen und geräumigen Ausstellungshalle waren unsere Tiere sehr gut untergebracht und der schöne Wirtschaftsraum bot die Möglichkeit für ausgiebige Fachgespräche und gesellige Stunden.

Es waren 150 Tiere gemeldet – einige Mitglieder hatten auf der gleichzeitig stattfindenden Landesschau für Baden-Württemberg in Ulm gemeldet. Da die Ausstellung als Zwei-Tagesschau geplant war, konnten die Tiere am Samstagvormittag eingesetzt werden, so dass Berndt Tharang, Michael Hämmerle und Jean-Michel Leininger erst um 11 Uhr mit dem Bewerten der Tiere beginnen konnten.

Während des Richtens besuchten wir das zum Weltkulturerbe zählende Kloster Maulbronn. Nach der Rückkehr konnten die Bewertungsergebnisse begutachtet werden. Die beiden Bänder der Gruppe Süd errangen Jannik Raindl auf 1,0 Chabo weiß und Marius Raindl auf 0,1 gelb mit schw. Schwanz. Weitere Auszeichnungen gingen an Bernhard Wiedemann auf 1, 0 schwarz-silber, Bernhard Hoch auf 0,1 gold-porzellanfarbig und Stefan Raindl auf 1,1 schwarz mit weißen Tupfen und 0,1 silberhalsig.

Am Sonntagmorgen fand eine eingehende Tierbesprechung statt, bei der die Preisrichter zu den Fragen der Züchter umfassend Stellung bezogen und strittige Punkte in entspannter Atmosphäre diskutiert wurden. Ganz herzlichen Dank an Gerhard Gretter für die tolle Vorbereitung und Durchführung unserer Südschau.

Impressum | Links | Datenschutz | Webdesign

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.