logotype
Willkommen!
  • Ein herzliches Grüß Gott, Hallo und Moin Moin.
  • Wir freuen uns sehr, Sie auf den neuen Seiten des Chaboclubs begrüßen zu dürfen
  • Nehmen Sie sich eine kurze Auszeit und genießen Sie die bunte Welt der Chabo

Sommertreffen der Gruppe Nord im Melle-Gerden

 

Nicht der erste Chabo-Event, der auf dem Hof der Familie Marahrens stattfand.  Sommertreffen und sogar eine Gruppenschau, wurde in der Vergangenheit bereits von „Mecki“ Marahrens und seiner Familie durchgeführt und so war gesichert, dass wir auch am 04.08.2013 eine bestens organisierte und gesellige

bild 010

 

Tagung vorfinden würden. Die Beteiligung der Mitglieder der Gruppe, aber auch darüber hinaus, war sehr gut und die Atmosphäre bei strahlendem Sonnenschein ebenfalls. 

schlter

 Zur Versammlung konnte Gruppensprecher Heinz-Hermann Huhs 49 Teilnehmer begrüßen. Wem der offizielle Teil zu trocken war, konnte alternativ einen Ausflug in den Gröneberg Park der Stadt Melle machen.

Mit einem Rückblick auf die Aktivitäten des Clubs, führte Huhs durch die Versammlung. Ebenfalls wurden die Weichen für zukünftige Ausstellungen und Tagungen gestellt. Die Termine werden zeitnah hier zu finden sein. 

 Der Kernpunkt der Sommertreffen ist sicher die Tierbesprechung unter der Leitung der Preis- und Sonderrichter. In seiner Funktion als Zuchtwart des Clubs hatte Heinz-Hermann Huhs bereits im Vorfeld darum gebeten, dass sich auch, und im Besonderen, die so genannten Spitzenzüchter mit ihren Tieren beteiligen. Ebenfalls stellte er die Bedeutsamkeit der Teilnahme der Sonderrichter fest. Eine Homogenität in der Bewertung der Tiere bei den Sonderschauen kann nur im Dialog mit Züchtern und Preisrichter entstehen. Die zahlreich mitgebrachten Chabo in vielen Farbenschlägen, boten eine gute Grundlage für die Diskussion über den Zuchtstand. An Sonderrichtern waren leider wieder nur die „üblichen Verdächtigen“ zugegen. Hier wird zukünftig mehr Engagement seitens des Zuchtwarts eingefordert werden. Erfreulich allerdings, dass mit Hans Beckmann auch ein Allgemeinrichter der Besprechung beiwohnte, der seit seiner Kindheit mit den Chabo verbunden ist.

bild 013

Üppig und besten verpflegt konnte der Tag beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen mit reichlich Fachsimpelei ausklingen und auch ein kühles Bier schmeckte, bei den inzwischen hochsommerlichen Temperaturen.

Udo Ahrens

  

 

2017  Club der Chabozüchter