logotype
Willkommen!
  • Ein herzliches Grüß Gott, Hallo und Moin Moin.
  • Wir freuen uns sehr, Sie auf den neuen Seiten des Chaboclubs begrüßen zu dürfen
  • Nehmen Sie sich eine kurze Auszeit und genießen Sie die bunte Welt der Chabo

März 2013

Unsere Landschaften werden wieder bunter. Es geht Ihnen sicher auch so wie mir, meine Damen und Herren, dass ich die kalte, besonders auch die nasskalte Witterung gerne hinter mir lassen möchte. Die innere Uhr bei den Geschöpfen in der Natur zeigt den Wechsel an. Es wird heller und fröhlicher im Freien. Es ist auch eine Zeit des Entdeckens. Die kleinen Wunder im Garten und am Wegesrand überzeugen. Vielleicht ist auch ein Stück Verführung dabei, wenn man den Temperaturen mehr zutraut als diese hergeben. Wir werden täglich von etwas Neuem berührt, meist davon, dass etwas teurer ohne das es besser geworden ist. Wen wundert es, durch diese stetige Überreizung etwas müde zu werden. Nun sind in diesem Jahr die Osterfeiertage sehr früh im Jahresverlauf. Vielleicht gelingt es Ihnen, eine kleine Pause zu machen. Dabei meine ich nicht eine Zeit des Nichtstuns,  sondern eine Zeit in der Sie das tun, wozu Ihre Neigungen tendieren. Das ist etwas ganz Wertvolles, Zeit für sich selbst reservieren. Wenn Ihnen die kleinen Chabo etwas bedeuten, dann kann das auch ein Quell der Freude sein. Es kann sogar eine sinnliche Erlebniswelt damit verbunden sein, also bestimmt gefühlt und jenseits der virtuellen Welt. Folgen Sie Ihrer Intuition die meist etwas Vernünftiges entfacht.

Ich wünsche Ihnen und den Ihnen nahenstehenden Personen schöne Osterfeiertage, an denen man nicht zwingend etwas schenken muss, sondern auch um etwas bitten darf. Es ist dies ein kluger Rat von Bodo Hombach, weil es Freundschaften vertiefen und festigen kann.

Herzliche Grüße

Manfred Bartl

 

 

 

2017  Club der Chabozüchter